Haze Sorten

 Alles Wissenswerte zur...

Alles Wissenswerte zur Marihuana-Sorte Haze findet ihr hier zusammengefasst.

Wann entstand eigentlich Haze ?

Diese Sorte tauchte zum ersten mal in Kalifornien auf, wo ein mildes Klima den Züchtern erlaubte ihre outdoor Saison bis in den November auszuweiten. Hier in Kalifornien, haben die Hazebrüder die originale Haze perfektioniert. Das originale Haze Cannabis beinhaltet Genetik aus Thailand, Mexico und Kolumbien die einen starken Sativa Schub verursacht. Das High ist Zelebral und stimmungsaufhellend.

Wann schaffte Haze den Durchbruch ?

Alle verschiedenen Hazesorten schafften in den 80er Jahren ihren Durchbruch und in den 90er Jahren kam dann die Super Silver Haze von Greenouse Seeds auf den Markt.

Nun gibt es so viele Hazehybriden daß man sie kaum noch zählen kann. Sie sind perfekt dazu geeignet um sie Tagsüber zu rauchen, sie wirken inspirierend und kreativ und muntern zu einem geselligen Gespräch mit Freunden oder zum Party machen auf. Es ist einfach die perfekte Sorte zum rauchen wenn man etwas vor hat.

Wie ist der Geschmack und die Wirkung von Haze ?

Die meisten Hazesorten sind würzig und erdig. Man kann das Aroma eines ganzen Waldes in einem einzigen Zug spüren.

Wie ist die medizinische Wirkung von Haze ?

Medizinisch hat es viele Anwendungen. Da es sich wirklich um eine belebende Sorte handelt, wird sie von vielen bei der Behandlung von psychischen Erkrankungen wie Depressionen, Stress, sowie bei Müdigkeit eingesetzt. Die stimulierenden Eigenschaften dieser Sorte sind äußerst nützlich für diejenigen, die unter Appetitlosigkeit, Verdauungsproblemen und Entzündungen leiden.

Was ist beim Anbau von Haze zu beachten ?

1. Wie dünge ich?

Wie alle Sativa Sorten sind Hazesorten gierig nach viel Dünger.

2. Wie beschneide ich richtig ?

Beschneidet Hazesorten schon im vegetativen Stadium. So haltet ihr sie sehr komakt.

3. Richtiger Lichtabstand bei Haze-Sorten

Wenn ihr mit LED-Licht arbeitet sind in der Blütephase 20 - 30 Zentimeter optimal.

4. Was sind die besten Anbaumethoden?

Verwenden Sie ein ScrOG-System (Screen of Green), um Zweige durch ein horizontales Netz auf einer vernünftigen Höhe zu halten. Dies vermehrt die Colas und maximiert den Platz.

5. Wie lange ist die Blütezeit ?

Einige Sorten können bis zu 16 Wochen blühen! Dies bedeutet, dass Sie Ihren Zeitplan für die Blütephase verlängern müssen, um noch mehr Tage mit Gießen und Pflege zu verbringen.

6.  Wann soll ich Haze-Sorten in die Blüte schicken ?

Bei allen Sativa-dominanten Sorten solltet ihr mit maximal 40 Zentimeter die Blütephase einleiten.

7. Wann ist der richtige Erntezeitpunkt für Haze ?

Wenn fast alle Trichome unter dem Mikroskop milchig bis Hellbraun sind könnt ihr mit der Ernte beginnen.

Welche Haze Sorten gibt es ? 

Es gibt unzählige Sorten. Schauen Sie sich einfach unser Sortiment an: Nevilles Haze, Super Silver Haze, Amnesia, Blue Dream, Purple Haze und alle anderen Sorten. Wir haben die besten Haze-Samen gesammelt, die uns bei Seeds66 in die Hände gefallen sind. Sie finden alle verschiedenen Haze Sorten im Abschnitt unten.Aufgrund der extrem langen Blütezeit und der unglaublichen Größe dieser Pflanzen stellte sich schnell heraus, dass die Indoor-Cannabis-Züchter in Europa etwas anderes benötigen würden und die ersten Haze-Hybriden tauchten dann in den späten 80ern auf. Heutzutage ist Haze allgegenwärtig und hat diverse Arten und Sorten hervorgebracht.

Seite 1 von 6
Artikel 1 - 18 von 91